Buchrezension: Mein Weg in die finanzielle Freiheit - Alexander Fischer

Buchrezension: „Mein Weg zur finanziellen Freiheit“ von Alexander Fischer

Finanzblogger Alexander Fischer (nein, nicht der, der mit Immobilien reicher als die bekannte TV-Millionärsfamilie ist ;-D) von Reich-mit-Plan hatte in einer zeitlich limitierten Aktion auf Finanzblog-Magazin sein neues Buch „Mein Weg zur finanziellen Freiheit“ kostenlos zum Download angeboten.

Die Kombination aus Buchtitel, dem Bekanntheitsgrad von Alex in der Finanzblog-Szene und der kostenlosen Bereitstellung (ich alter Geizkragen… – später dazu mehr) haben mich überzeugt, das eBook sofort auf mein Tablet zu laden.

Ich kann es euch jetzt schon sagen: Innerhalb eines Tages habe ich die knappen 100 Seiten weggeputzt. Wegkommen davon ging nicht mehr!

 

weiterlesen

Passives Einkommen als Bankwärmer

Geld kriegen fürs Rumhocken – Wie du seriös zu einem gutbezahlten Bankwärmer wirst!

Es ist Samstagnachmittag. Zeit für Fußball-Bundesliga. Bier kühl gestellt. Chips aufgefüllt. Die Kumpels treffen auch gerade ein.

Fußball-Deutschland sitzt vorm Flimmerkasten und fiebert fleißig für die eigene Mannschaft mit! Beide Mannschaften ziehen in die Arena ein und sind fokussiert auf den bevorstehenden Kampf um Ruhm, Ehre und ein paar Punkte in der Bundesliga-Tabelle!

Die Schlacht beginnt! Es wird gerannt, geschwitzt, gespuckt und manchmal auch ein Tor geschossen.

Aber wer muss das Alles nicht tun? Wer muss sich nicht abgrätschen lassen oder sich für einen Fehler von den Fans ausbuhen lassen? Und bekommt trotzdem sein Geld?

Der Bankwärmer!

Das ist der, der einfach nie eingewechselt wird ins Spiel und dennoch seine Millionen mitnimmt.

 

weiterlesen

100.000 Euro Vermögen mit Anfang 20

100.000 € Vermögen mit Anfang 20 – Ist es möglich und wie macht man es genau?

Angestachelt von einem Leserbrief bei Tim Schäfer über einen 21-jährigen Burschen, der bereits 100.000€ im Depot liegen hat, möchte ich gerne meine eigene Meinung zu diesem Thema verfassen.

Ich persönlich fand mich in dem Beitrag an ganz vielen Stellen selbst wieder und möchte euch darstellen, wie es möglich ist mit Anfang 20 ein Vermögen von 100.000 € anzuhäufen! Die meisten Dinge habe ich selbst gemacht und weiß dadurch, dass es möglich ist.

Ohne Erbschaft, Selbständigkeit oder Lottogewinn.

Mein Depotvolumen ist deutlich geringer im Vergleich. Wenn ich aber das Gesamtvermögen betrachte, habe ich auch nicht mehr allzu lange bis ich an der 100.000 kratze.

Ich möchte gerade an dieser Stelle betonen, dass dies hier nur meine Sicht der Dinge darstellt. Zusätzlich muss man in meinen Augen einige Lifestyle-Entscheidungen treffen, die nicht jeder toll finden wird bzw. auch kritisiert. Dazu aber später mehr!

 

weiterlesen

Warum wir alle jede Woche einen schlechten Deal landen und was das mit dem Wochenende zu tun hat

Fast jeder von uns gibt 5 und erhält nur 2. Wöchentlich! Wöchentlich 60% Verlust! Ich spreche nicht von deinem Bankkonto oder deinem Depot. Das wäre dir sicherlich bereits aufgefallen, oder? Nein, ich spreche über dein wöchentliches Zeitkonto!

Wir alle, du und ich, geben 5 Tage unserer Arbeitszeit für mickrige 2 Tage Wochenende. Ein ziemlich schlechter Deal, wenn du mich fragst.

Thanks God It’s Friday

Dies meint auch MJ DeMarco in seinem Buch „The Millionaire Fastlane: Crack the Code to Wealth and Live Rich for a Lifetime“. Er beschreibt, dass wir alle nur auf unseren wöchentlichen Gehaltsscheck (= Samstag und Sonntag) warten. Ausgestellt  jeden Freitagabend.

Das Wochenende, also 2 Tage, ist unser Lohn für 5 Tage harte Arbeit. Hiervon kommt nach DeMarco auch der bekannt Spruch und Hashtag #TGIF: „Thanks God It’s Friday“.

weiterlesen

Finanzielle Freiheit Meer

Mein Weg in die finanzielle Freiheit

Finanzielle Freiheit ist innerhalb der Finanzcommunity in aller Munde. Jeder spart fanatisch und legt so gut wie alles Geld am Aktienmarkt oder in Immobilien an. Es wird noch härter, noch länger gearbeitet. Der Lifestyle wird eher gesenkt, als gesteigert. Frugalismus oder Minimalismus sind hier die Schlagwörter, die du auf alle Fälle kennen solltest. Oder einfacher gesagt – weniger ist mehr?!

Und das nur, um dem sogenannten Hamsterrad, dem Job, zu entkommen? Um die schönsten Fleckchen der Erde zu bereisen? Um seinen Liebsten noch länger nahe zu sein? Um langersehnte Hobbies nachzugehen oder neue Dinge zu erlernen? Sich vielleicht sozial engagieren? Seinen eigenen Projekten nachzugehen?

Nach Chri’s (easydividend) letzten Artikel möchte auch ich nun die Chance nutzen und meine eigenen Gedanken zum Thema finanzieller Freiheit und den Weg dorthin niederschreiben.

Da ich leider die Blogparade von fyoumoney.de mit dem gleichen Thema zeitlich mit meinem Blogstart um wenige Tage / Wochen verpasst habe, ziehe ich nun nach. Ich werde mich deshalb auch größtenteils an die von ihm vorgeschlagene Struktur halten.

weiterlesen