100.000 Euro Vermögen mit Anfang 20

100.000 € Vermögen mit Anfang 20 – Ist es möglich und wie macht man es genau?

Angestachelt von einem Leserbrief bei Tim Schäfer über einen 21-jährigen Burschen, der bereits 100.000€ im Depot liegen hat, möchte ich gerne meine eigene Meinung zu diesem Thema verfassen.

Ich persönlich fand mich in dem Beitrag an ganz vielen Stellen selbst wieder und möchte euch darstellen, wie es möglich ist mit Anfang 20 ein Vermögen von 100.000 € anzuhäufen! Die meisten Dinge habe ich selbst gemacht und weiß dadurch, dass es möglich ist.

Ohne Erbschaft, Selbständigkeit oder Lottogewinn.

Mein Depotvolumen ist deutlich geringer im Vergleich. Wenn ich aber das Gesamtvermögen betrachte, habe ich auch nicht mehr allzu lange bis ich an der 100.000 kratze.

Ich möchte gerade an dieser Stelle betonen, dass dies hier nur meine Sicht der Dinge darstellt. Zusätzlich muss man in meinen Augen einige Lifestyle-Entscheidungen treffen, die nicht jeder toll finden wird bzw. auch kritisiert. Dazu aber später mehr!

 

weiterlesen

Warum wir alle jede Woche einen schlechten Deal landen und was das mit dem Wochenende zu tun hat

Fast jeder von uns gibt 5 und erhält nur 2. Wöchentlich! Wöchentlich 60% Verlust! Ich spreche nicht von deinem Bankkonto oder deinem Depot. Das wäre dir sicherlich bereits aufgefallen, oder? Nein, ich spreche über dein wöchentliches Zeitkonto!

Wir alle, du und ich, geben 5 Tage unserer Arbeitszeit für mickrige 2 Tage Wochenende. Ein ziemlich schlechter Deal, wenn du mich fragst.

Thanks God It’s Friday

Dies meint auch MJ DeMarco in seinem Buch „The Millionaire Fastlane: Crack the Code to Wealth and Live Rich for a Lifetime“. Er beschreibt, dass wir alle nur auf unseren wöchentlichen Gehaltsscheck (= Samstag und Sonntag) warten. Ausgestellt  jeden Freitagabend.

Das Wochenende, also 2 Tage, ist unser Lohn für 5 Tage harte Arbeit. Hiervon kommt nach DeMarco auch der bekannt Spruch und Hashtag #TGIF: „Thanks God It’s Friday“.

weiterlesen