Einnahmen November 2017 – Der erste Verlust

Konnte ich bisher alle Monate neue Einnahmen in meinem monatlichen Einnahmen-Bericht feiern, so ist es im November nun das erste Mal passiert: Ich habe ein negatives Ergebnis gemacht.

-86,74 € ergab meine November-Auswertung. Sicherlich nicht der Rede wert, da mit 1-2 guten Optionstrades der Verlust wieder ausgebügelt ist. Dennoch macht mich die Ursache des Verlustes etwas nachdenklich, da ich dieses mal auch die negativen Seiten des Optionshandels hautnah erlebt habe.

Bis zum 29.11.2017 lief alles perfekt – fast schon so wie gewohnt. Hätte dort der Monat November aufgehört, hätte ich ein neues Rekordergebnis bejubeln können. Nämlich ca. 900€ Einnahmen. Am 29.11 wackeln die Technologie-Aktien, der Nasdaq gab knapp 2% nach. Eine Korrektur, die sicherlich längst überfällig war. Wer meine Trades schon etwas länger verfolgt weiß, dass ich sehr gerne amerikanische Tech-Werte handle. Somit wurden mir zahlreiche Put-Optionen mit Verlust angezeigt. Nochmal eine Stufe härter traf es meine Chip-Aktien (siehe Investopedia für Details).

weiterlesen