Einnahmen Oktober 2017

Einnahmen Oktober 2018 – Verluste und Learnings nach Oktober-Korrektur

Jeder hat es sicherlich mitbekommen, dass der Oktober etwas wilder war an den Börsen dieser Welt. Auch ich bin dieses Mal nicht unbeschadet davongekommen und musste im vergangenen Monat einen Verlust von -522,40€ verbuchen. Im Vergleich zu den vierstelligen Verlusten in Februar und März, trotz ähnlich starker Marktbewegungen nach unten, sicherlich verkraftbar, aber mein korrigiertes Ziel von der schwarzen Null für 2018 rückt damit immer weiter aus dem Sichtfeld.

Gefühlsmäßig stehe ich bei der derzeitigen (oder vergangenen – man weiß es ja nicht) Korrektur meilenweit besser da, als noch bei den Abwärtsbewegungen Anfang des Jahres. Dies ist sicherlich ein wichtiger Zugewinn und bestätigt meine letzten Strategieänderungen. Dennoch stellt mich meine Handelsstrategie immer noch nicht 100% zufrieden. Wer meine Liste der Oktober-Trades betrachtet wird sehen, dass hauptsächlich die beiden IWM-Trades (Russel 2000 – ETF) für den Verlust verantwortlich waren.

weiterlesen

Einnahmen Oktober 2017

Einnahmen Oktober 2017 – Gilead Sciences zerstört mein bestes Ergebnis!

Der goldene Oktober ist vorbei. Und er war auch wortwörtliche ein goldener Monat, wenn ich so auf die Charts der großen Indizes blicke, die alle neue Allzeithochs geschrieben haben. Es ging täglich nach oben und noch weiter nach oben. Meine Vorhersagen für den Oktober im letzten Einnahme-Report waren zu 100% wahr.

Ebenso war ich fleißig am Optionen handeln während des Monats. 555,52 € stehen als finales Ergebnis unter meiner persönlichen Monatsbilanz. Selten bisher habe ich so viele Trades gemacht wie im Oktober. Im Durchschnitt habe ich meine Short Puts nach ca. 14 Tagen geschlossen. Des Weiteren habe ich am Anfang und Ende des Monats eine Kapitalerhöhung auf mein Depot vorgenommen. Ein alter und gut bezinster Sparbrief ist ausgelaufen, welcher zu fast 100% ins Optionsdepot geflossen ist. Damit habe ich nun auch die 40.000 € – Grenze in diesem Depot genommen.

Das Ergebnis hätte aber mein Bestes in meiner noch jungen Stillhalter-Karriere werden können. 717,81 € waren es nämlich noch am 30.10.17. Am letzen Tag des Monats, dem 31.10.17, habe ich aber meinen missratenen Trade auf Gilead Sciences (GILD) gerollt. Dieser stand mittlerweile schon bei knapp 200% im Minus bzw. -162,29€.

weiterlesen