Einnahmen September 2017

Einnahmen September 2018 – Erfolgreicher, langweiliger Monat abgeschlossen

Einer meiner Lieblingsartikel (und leider zur Zeit auch einer der wenigen regelmäßig erscheinenden Beiträge – ja ich weiß :D) auf meinem Blog steht schon wieder an. Auch diesen Monat konnte ich mit 403,09 €, bestehend aus Optionsprämien und Dividenden, erfolgreich abschließen. Dieses Mal sicherlich etwas mauer als die vergangenen beiden Monate, in denen ich sehr starke Ergebnisse vorlegen konnte. Grund hierfür war, dass ich zum einen weniger Trades eingegangen bin, aufgrund der Urlaubsphase im August und Anfang September. Des Weiteren ging es am Markt auch deutlich weniger steil nach oben, als wie zuletzt in Juli und August. Der einzige und recht kleine Verlust bei Target (TGT) entstand aufgrund eines Bedienungsfehlers meinerseits in der TWS – shit happens!

Mit Fastenal (FAST) und Altria (MO) konnte ich im September auch zwei Neuzugänge in meinem Dividendendepot begrüßen. Ein ausführlicherer Bericht dazu wird in den kommenden Tagen noch folgen, wo ich näher erläutere, wieso ich diese beiden Werte gekauft habe.

weiterlesen

Einnahmen September 2017

Einnahmen September 2017 – Altria schwierig, erster Bull Put Spread

Der September war für mich gekennzeichnet für Urlaub. Erholung. Reisen. Entspannen.

Gleich in der ersten Septemberwoche startet ich in meinen dreiwöchigen Sommer- bzw. Jahresurlaub. Neben Urlaub auf Balkonien habe ich mich in der zweiten Woche zusammen mit einem guten Kumpel in Richtung Kroatien gemacht. Schnell sind wir per Flug von München über Zagreb nach Split gekommen und haben unser Domizil für 7 Tage bezogen.

Außenpool, 100 Meter zum Meer und die vollen 7 Tage strahlender Sonnenschein bei ungefähr 24 Grad. Was will man mehr?

Da wir beide keine großen Strandurlauber sind, ging es auch nur zwei Tage ans Meer. Die anderen Tage erkundeten wir die Stadt Split selbst und machten Ausflüge zu den Plitvicer Seen und nach Dubrovnik. Insbesondere die Busfahrt von Split nach Dubrovnik gab die traumhafte Landschaft Dalmatiens wieder. Angefangen von eher kahlen Gebirge, zu Flüsse und Plantagen. Gefolgt von einer beeindruckenden Küstenlandschaft.

Wir hatten einen herrlichen Urlaub, während zuhause in Deutschland bereits der Herbst die kühlen und nassen Tage eingeführt hatte.

Die Abwesenheit vom Depot war sicherlich einer der großen Gründe, wieso ich aus dem starken September nicht mehr rausgeholt habe. Denn 432 € konnte ich dieses Mal an Einnahmen erwirtschaften. Ich bin dennoch sehr zufrieden mit diesem Ergebnis, da mir im Gegensatz zum August keinerlei Papiere eingebucht wurden. Auch konnte ich einige Buchgewinne wieder erzielen, womit nun auch das gesamte Depot wieder etwas besser da steht.

weiterlesen